Universität Koblenz-Landau
Anmeldung BVKJ-Kongress 2019

Im Folgenden können Sie sich verbindlich für die Teilnahme am 3. BVKJ Kongress zum Thema #Kinder& Jugendpsychotherapie#digital#Potentiale&Risiken, der am 03. und 04. Mai 2019 im Willy-Brandt-Haus in Berlin stattfindet, anmelden.

Bitte geben Sie Ihre persönlichen Daten ein (mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtangaben).



*Vorname:
*Nachname:
*Geburtstdatum:

Format: tt.mm.jjjj

Titel (optional):
Institution (optional):
*E-Mailadresse:
*Straße, Nr.:
*PLZ, Ort:
Melden Sie sich als BVKJ-Mitglied, Nicht-BVKJ-Mitglied oder als PiA/Studierende/r an?
Ich bin BVKJ-Mitglied
Ich bin nicht Mitglied der BVKJ
Ich bin PiA oder Studierende/r
 Bitte beachten Sie, dass Nicht-Mitglied einen Nachweis für den PiA-/Studentenstatus per E-Mail an kongress@bvkj.org senden müssen, damit die Anmeldung gültig wird.
Für welche Tage möchten Sie sich für den Kongress anmelden?
Ich möchte mich nur für Freitag (03.05.2019) anmelden.
Ich möchte mich für Freitag und Samstag (03.- 04.05.2019) anmelden.
 

Die Preise betragen nur für Freitag

  • 50 € für BVKJ-Mitglieder
  • 60 € für Nicht-Mitglieder und
  • 20 € für PiAs/ Studierende


Für Freitag und Samstag

  • 180 € für BVKJ-Mitglieder,
  • 210 € für Nicht-Mitglieder und
  • 120 € für PiAs/Studierende
Ich möchte zusätzlich an der Kongressfeier teilnehmen.
 

Die Preise betragen 60 € für BVKJ-Mitglieder und Nicht-Mitglieder und

30 € für PiAs/ Studierende.

 

Die Anmeldung ist erst dann gültig, wenn der Teilnehmerbetrag von Ihnen überwiesen wurde.

Ganztagsworkshops (9.00 – 12.15 Uhr und 13:15 – 16.30 Uhr)
Mag. Eva-Maria Rathner: Chancen und Risiken von mobilen Applikationen (Apps) in der psychotherapeutischen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
Dipl.-Soz.päd. Jannis Wlachojiannis: Digitale Medien - Perspektiven, Herausforderungen und Risiken
 Bitte wählen Sie entweder einen Ganztagsworkshop oder zwei Halbtagsworkshops aus.

Wenn Sie keinen Ganztagsworkshop ausgewählt haben, können Sie einen Vormittags- UND einen Nachmittagsworkshop auswählen.

Vormittagsworkshops (9.00 - 12.15 Uhr):


Dr. Klaus Wölfling: Ambulante Behandlung der Computerspiel- und Internetsucht im Jugendalter
Prof. Dr. Paul Plener: Der Erstkontakt zu suizidalen Jugendlichen
Dr. Eva Vonderlin und Jun.-Prof. Katajun Lindenberg: Gruppenprogramm bei hohem PC- und Internetkonsum
Prof. Dr. Beate Herpertz-Dahlmann: Was tun, wenn die Waage das Leben bestimmt? Neue Behandlungsmethoden bei der kindlichen und jugendlichen Magersucht
Nachmittagsworkshops (13.15 - 16.30 Uhr):
Anne Ritschel: Das ADOPT Online-Training für Eltern von Kindern mit affektiver Dysregulation
Dipl.-Psych. Dietmar Langer: Frühkindliche Regulationsstörungen und ihre möglichen Auswirkungen auf die weitere Entwicklung des Kindes
Dr. Julia Wager: Psychoedukation bei Kindern und Jugendlichen mit chronischen Schmerzen: Face-to-Face und Digital
Dr. Anja Görtz-Dorten: Therapie von aggressiven Verhaltensweisen und Störungen der Emotionsregulation bei Kindern- mit Einbezug des computergestützten Trainings ScouT und der App-Unterstützung AUTHARK